Das Tenorhorn

 

Das Tenorhorn und das Bariton (auch Euphonium oder Baritonhorn genannt) gehören zur Familie der weichen Blechblasinstrumente.  Der Unterschied zwischen Tenorhorn und Bariton liegt in der Bauform (Mensur), das Bariton ist etwas weiter gebaut, als das Tenorhorn. Viele Tenorhornisten verwenden heute ein Bariton anstelle eines Tenorhorns, da diese Instrumente bedingt durch ihre weite Bauform noch weicher klingen, sie sind aber speziell im hohen Tonbereich schwerer zu spielen.

Tenorhorn und Bariton sind typische Instrumente der volkstümlichen Blasmusik. Sie unterstützen die Flügelhörner bei der Melodieführung und haben häufig harmonische Begleitstimmen und Neben- oder Gegenmelodien zu spielen.

 

 

Quelle: www.mvboms.de

Wie klingt ein Tenorhorn?



Tenorhorn lernen bei den Musikfreunden Urfeld: