Jugendorchester

Die Ursprünge des Jugendorchesters der Musikfreunde Urfeld reichen zurück in das Jahr 1992. Der damalige Dirigent des Hauptorchesters, Günter Krieger, initiierte mit dem Vorstand ein Projekt zur Jugendarbeit mit dem Ziel, besonders die jüngeren Mitglieder bei den Musikfreunden fördern. Unter Leitung von Hartmut Karl († 2012) hatte das Jugendorchester am 18.10.1994 seinen ersten Auftritt. Am 21.11.1995, also genau zum 25-jährigen Jubiläum der Musikfreunde, wurde dann die Jugendorganisation mit eigenem Vorstand gegründet.

 

Diese Maßnahme und die damit einhergehende Intensivierung der Jugendarbeit bei den Musikfreunden hatten enorme Auswirkungen. Der Gesamtverein zählt heute rund 130 aktive Mitglieder im Hauptorchester, der Egerländerbesetzung, dem Jugendorchester und dem Ausbildungsbereich.


Nachwuchsförderung wird groß geschrieben bei den Musikfreunden Urfeld. Der Verein bietet musikalische Früherziehung, Instrumentalunterricht sowie das Musizieren in Ensembles und Orchestern an. Die Musikfreunde Urfeld haben auch ein Konzept umgesetzt, um ein Bindeglied zwischen Früherziehung und Instrumentalunterricht zu etablieren. Der Verein kooperiert hierbei mit der Rheinschule in Urfeld. Dabei ist ein Dozent der Musikfreunde integraler Bestandteil des Musikunterrichts in den dritten und vierten Klassen (siehe auch: JeKits).

 

Seit Herbst 2015 steht das Jugendorchester der Musikfreunde unter Leitung von Viola Wertgé. Sie leitet zudem die musikalische Früherziehung und die Blockflötenkreise bei den Musikfreunden.

 

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendorchester sind zwischen 10 und 18 Jahren alt. Es werden regelmäßig ältere Mitglieder ‚‚entlassen‘‘ und wechseln ins ‚‚große‘‘ Orchester. Auf der anderen Seite kommen Schüler, die schon mehrere Jahre in der Ausbildung waren, nach und nach ins Jugendorchester. Natürlich sind auch Quereinsteiger herzlich willkommen, die das Instrumentalspiel bei anderen Organisationen erlernt haben.

 

Das Jugendorchester probt dienstags von 18 - 19 Uhr im Vereinsraum der Halle Urfeld. Interessierte sind herzlich willkommen die Probe anzuschauen und anzuhören.

 

Du lernst ein Blasinstrument und möchtest im Jugendorchester mitspielen? Dann melde dich einfach bei uns für weitere Infos!